Zentrum für moderne Zahnheilkunde

Menü kontakt

Damon Brackets

Rezeption und Empfang
Behandlungszimmer
Behandlungszimmer für Erwachsene
Kinderbereich
Kinder Wartezimmer
Kinder Behandlungszimmer
Kinderprophylaxe
Rezeption Prophylaxe
Behandlungszimmer
Neueste Technik

Damon Brackets


Brackets (engl. Klammern) sind Befestigungselemtente für nicht herausnehmbare kieferorthopädische Apparaturen aus Metall oder Keramik. Sie werden durch einen speziellen Kleber auf der sichtbaren Außenseite des Zahns befestigt (Ausnahme: Lingualbrackets). Die einzelnen Brackets werden durch einen Bogen miteinander verbunden. 

Neben den Standardbrackets bieten wir sogenannte Damon-Brackets mit einem flexiblen Bogen an. Dabei handelt es sich um selbstlegierende Brackets, die es in den zwei Farbvarianten silber und durchsichtig gibt. Das hochwertige Spangensystem bietet einige Vorteile gegenüber den Standardbrackets:

  • Mehr Schonung der Mundschleimhaut durch abgerundete Form
  • Kleiner als herkömmliche Brackets und dadurch weniger störend
  • Einfache Reinigung 
  • Schnellerer Verlauf der Behandlung 

Was tun, wenn die Spange ausserhalb der Praxisöffnungszeiten drückt oder spannt?
Es handelt sich in der Regel bei Problemen mit einer festsitzenden Spange nicht um einen Notfall. Sticht z.B. der Bogen in die Mundschleimhaut, kann er selbst vorsichtig mit einer Nagelschere gekürzt werden. Es ist dennoch wichtig, so schnell wie möglich einen Termin in der Praxis zu vereinbaren.

Bildnachweis: Mit freundlicher Genehmigung von Ormco.